Category Archives: Israel

Charles Edwards: BTC poderia disparar com a ajuda dos bancos

Published by:

Charles Edwards – o gerente de ativos digitais da Capriole – diz que o preço do bitcoin poderia facilmente chegar a US$ 20.000 se os bancos americanos colocassem pelo menos um por cento de seus ativos em criptografia.

Charles Edwards: Os bancos podem fazer o BTC atingir $20.000

Isto pode estar pedindo muito dos bancos, mas um por cento, em sua maioria, não é muito, e parece que o interesse no bitcoin tem aumentado nos últimos meses tanto entre os varejistas quanto entre os atores institucionais, então talvez o número que ele está sugerindo não seja tão fora do lugar. No Twitter, Edwards afirmou:

Se os bancos americanos colocam apenas 1% de seus ativos em Bitcoin Trader como investimento, hedge ou seguro… o preço do bitcoin mais que dobra… Apenas um estoque NASDAQ (Grayscale) já possui hoje 2% do fornecimento de bitcoin em circulação. Não é difícil ver para onde isto vai… Não é uma questão de bom ou mau. É apenas um fato.

A última vez que o bitcoin foi negociado por $20.000 foi durante o final da temporada de férias de 2017. Serviu como um bom presidente de Natal para os entusiastas de criptografia em todos os lugares, embora o salto de preço estivesse longe do „presente que continuava a dar“.

O preço do ativo começou imediatamente a afundar no mês seguinte graças à notícia de que a Coincheck – uma grande troca de criptogramas no Japão – foi vítima de um grande hack que viu mais de meio bilhão em fundos de criptogramas variados desaparecerem da noite para o dia.

A partir daí, o preço do ativo continuou a cair até atingir a faixa de US$ 6.000, onde passou a maior parte do verão. Muitos acreditavam que o ativo permaneceria aqui por algum tempo, embora as coisas tenham tomado um rumo mais desagradável durante o Dia de Ação de Graças de 2018, quando a moeda caiu para a faixa de 3.500 dólares. Permaneceu a este preço por vários meses antes de finalmente voltar a subir para a faixa de 5.000 dólares em abril de 2019.

Uma ou duas vezes, a bitcoin deu aos usuários a impressão de que logo voltaria a subir até a marca de $20.000, como no verão do ano passado, quando subiu mais de $13.000.

Muitos comerciantes acreditavam que a moeda – que havia estado em um papel de séria alta nos últimos meses – continuaria este comportamento e atingiria seu ponto mais alto de todos os tempos mais uma vez, embora esta conquista não tenha se materializado.

As coisas estão mudando para melhor

Agora, entretanto, as circunstâncias para o bitcoin mudaram um pouco, com os bancos nos EUA agora recebendo luz verde para oferecer serviços criptográficos a seus clientes. Isto acabará abrindo várias portas para os comerciantes e lhes dará uma chance de potencialmente ganhar mais exposição ao BTC e seus primos criptográficos, o que pode potencialmente levar a aumentos de preços em todos os setores.

Assim, talvez um por cento do total de ativos de todos os bancos que vão para o criptograma seja uma possibilidade sólida. Na época em que escrevemos, o bitcoin subiu para pouco menos de US$ 9.700 – o maior valor em várias semanas.

Wie das Coronavirus das Interesse an ZCash (ZEC) und Monero (XMR) wieder entfachen könnte

Published by:

Datenschutzmünzen könnten wieder populär werden, da mehrere Regierungen damit beginnen, Telefondaten zu verwenden, um diejenigen zu verfolgen, die dem Coronavirus ausgesetzt sind.

Kurz gesagt:

  • Die Privatsphäre der Bürger in mehreren Ländern steht auf dem Spiel, da ihre
  • Regierungen Telefonüberwachungstechnologie einsetzen, um ihre Bewegungen zu verfolgen.
  • Zu den Ländern, die Telefondaten zur Verfolgung der Verbreitung des Virus verwendet haben, gehören China, Israel und der Iran.
  • Die Regierung der Vereinigten Staaten hat über die Idee nachgedacht, eine solche
  • Überwachungstechnologie bei ihren Bürgern einzusetzen.
  • Diese Debatte über den Datenschutz könnte das Interesse an Münzen wie ZCash (ZEC) und Monero (XMR) oder auch an Bitcoin Era neu entfachen.

Der Krieg gegen die Verbreitung des Coronavirus hat eine Reihe von Regierungen gezwungen, die Ausbreitung der Pandemie innerhalb ihrer Grenzen mit extremen Maßnahmen zu verfolgen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts wurden die drei Länder Israel, China und Iran Berichten zufolge damit in Verbindung gebracht, dass sie Telefonüberwachungstechnologie einsetzen, um die Bewegungen bekannter Patienten und der Personen, mit denen sie möglicherweise Kontakt hatten, zu verfolgen. Solche extremen Maßnahmen der Regierungen werden mit Sicherheit die Debatte über den Schutz der Privatsphäre neu entfachen, die die Schaffung von Münzen für den Schutz der Privatsphäre wie ZCash (ZEC) und Monero (XMR) angestoßen hat.

Klagemauer in Jerusalem

Einsatz von Instrumenten der Terrorismusbekämpfung zur Verfolgung der Verbreitung des Coronavirus

In der vergangenen Woche wurden israelische Bürger durch unerbetene Textnachrichten aufgeschreckt, die sie über ihre Nähe zu bekannten Coronavirus-Patienten informierten. In dem Text wurde ihnen dann geraten, sich selbst zu isolieren. In der SMS-Nachricht (siehe unten) wurde auch erklärt, dass die Informationen nur zur Verfolgung des Virus verwendet wurden.

Hallo. Laut einer epidemiologischen Untersuchung befanden Sie sich in der Nähe eines an dem Coronavirus erkrankten Menschen. Sie müssen sich sofort zu Hause [14 Tage] isolieren, um Ihre Angehörigen und die Öffentlichkeit zu schützen. … Diese Informationen werden nur zu diesem Zweck verwendet und werden gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Mit freundlichen Grüßen, öffentliche Gesundheitsdienste.

Die Vereinigten Staaten wurden auch zitiert, weil sie den drastischen Schritt in Betracht ziehen, Telefondaten zu verwenden, um die Bewegung von bestätigten Patienten des Virus im Verhältnis zu anderen Personen zu verfolgen.

ZCash (ZEC), Monero (XMR) und andere Datenschutzmünzen profitieren

Es versteht sich von selbst, dass die individuellen Freiheiten der Privatsphäre beiseite gelegt werden könnten, um die Verbreitung des Coronavirus zu verfolgen und einzudämmen. Infolgedessen könnten wir ein erneutes Interesse an Münzen mit Privatsphäre wie ZCash (ZEC) und Monero (XMR) beobachten, wenn die Krypto-Community beginnt, die Vertraulichkeit ihrer Online-Transaktionsgeschichte in Frage zu stellen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel soll keine finanziellen Ratschläge geben. Jede zusätzliche Meinung hierin ist rein die des Autors und repräsentiert nicht die Meinung von Ethereum World News oder eines anderen Autors. Bitte führen Sie Ihre eigenen Nachforschungen durch, bevor Sie in eine der zahlreichen verfügbaren Krypto-Währungen investieren. Vielen Dank.