pubNooks-Berichte konzentrieren sich im Newsletter-Update

pubNooks-Berichte konzentrieren sich im Newsletter-Update

pubNooks-Berichte konzentrieren sich im Newsletter-Update auf Qualitätskontrolle

pubNooks, eine Plattform zum Austausch von Inhalten in der Neo-Blockkette, hat ihr erstes Update für das 3. Quartal 2020 vorgelegt. Ein Newsletter wurde an die Mitglieder der Gemeinschaft verteilt, in dem ein neues Teammitglied, Aktualisierungen der Plattform und ein Rebranding-Prozess angekündigt wurden.

Christina Gleason, eine frühe Mitarbeiterin des früheren Narrative-Projekts, wurde von pubNooks eingestellt, um sich auf das Verfassen von Texten und die Qualitätskontrolle zu konzentrieren. Der anfängliche Schwerpunkt von Gleasons die Arbeit besteht laut Bitcoin Billionaire darin, die bestehenden aktiven „Nooks“-Namen und -Beschreibungen zu überprüfen. Nooks, umbenannt von Niches, sind Kategorien, in denen Benutzer ihre Inhalte veröffentlichen.

Dem Newsletter zufolge zielen die Überarbeitungen darauf ab, das Browsen und die Entdeckung von Inhalten insgesamt zu verbessern:

Ziel dieser Überarbeitungen ist es, den Geist und den Wortlaut der Namen und Beschreibungen der „Nooks“ zu erhalten, wo immer dies möglich ist, aber bei Bedarf Änderungen vorzunehmen, um die Endbenutzererfahrung des Nook-Systems in seiner Rolle, Inhalte auf intuitive und nützliche Weise zu organisieren, zu verbessern. Die Benutzer der alten Plattform werden sich daran erinnern, dass es bei vielen Nooks Qualitäts- und Kohärenzprobleme gab: Sie können davon ausgehen, dass sich dies beim Relaunch von pubNooks erheblich verbessern wird.

pubNooks arbeitet auch daran, sein bisheriges Werkzeug zur Erstellung von Inhalten durch eine neue Lösung zu ersetzen, die voraussichtlich weniger Fehler aufweisen wird. Durch die Änderung wird der bisherige Inhalt der alten Plattform nicht mehr editierbar sein, obwohl er beim Neustart von pubNooks erhalten bleibt.

Die Benutzer werden die Möglichkeit haben, alte Inhalte zu löschen, falls gewünscht, und alle neuen Inhalte in pubNooks werden mit dem neuen Entwurfswerkzeug eingegeben.

Schließlich bemerkte die pubNooks-Führung, dass der Wettbewerb zur Einreichung von Logos derzeit unterbrochen ist und kurz vor dem Neustart erneut durchgeführt wird. Zum Zeitpunkt der Drucklegung gibt es noch kein vorläufiges Datum für den Neustart der pubNooks-Plattform.

pubNooks erwarb seine Vermögenswerte von der Narrative-Plattform im Januar 2020, die ihre Türen mit der Begründung geschlossen hatte, Marktereignisse, regulatorische Unsicherheit und begrenzte Ressourcen seien die Hauptfaktoren für die Schließung des Projekts gewesen.